Ich heisse Monika Wirth und bin leidenschaftliche Hundecoiffeuse.

Die Liebe zu Tieren begleitet mich schon mein Lebenlang. Ich bin zuerst mit Vögeln (Wellensittichen und Kanaren) aufgewachsen und später mit Hunden. In unserer Familie gab es Schäferhunde und da erkannte ich die Faszination des Wesens Hund.

Vor 9 Jahren entschloss ich mich für meinen eigenen Hund und so kam meine Mopsdame Emyly in mein Leben und nach drei Jahren darauf mein Rehpinscher Fizko. Beide bereichern mein Leben sehr.

Da mir von Anfang an die Gesundheit meiner Tiere am Herzen lag und immer noch, beschäftigte ich mich mit der richtigen Fellpflege für sie. Daraufhin fasste ich den Entschluss die Ausbildung zur Hundecoiffeuse zu machen und meinen Traum zu verwirklichen.

Anfang Februar 2016, absolvierte ich erfolgreich die Hundecoiffeuse Fachausbildung bei der Groomerschule Fino in Deutschland. Bereits davor und danach bildete ich mich in verschiedenen Seminaren zum Thema Hundepflege weiter. Was ich natürlich auch noch heute mache. Meine praktischen Erfahrungen sammelte ich während 2 Jahren in einem erfolgreichen Hundesalon in Zürich.

Ich habe auch das Studium als zertifierte Hundepsychologin ATN, Spezialgebiet Hund, in April 2017 erfolgreich absolviert. In 2021 beendete ich meine Zusatzausbildung zur zertifizierten Hunderverhaltensberaterin ATN.

Ich absolviere jedes Jahr Weiterbildungen um meine fachlichen Kenntnisse zu erweitern.

Meinen Salon eröffnete ich im November 2016 und mache seitdem Hunde und Besitzer glücklicher.

 

Hunde sind meine Leidenschaft und daher erfülle ich meine Arbeit mit viel Herzblut.

  • Mops Emyly

    12 Jahre

  • Rehpinscher Fizko

    10 Jahre

Melanie ist schweizerische diplomierte Hundecoiffeuse und hat einige Jahre Erfahrung. Sie unterstützt mich seit März 2021 im Teilzeit Pensum am Dienstag.